Letzte Aktualisierung der Seite:  19.03.2023

 

20.10.2018 - Abhnahme Leistungsabzeichen Bronze und Silber in Donauwörth

 

Am Samstag 20. Oktober 2018 war Dienstbeginn bereits gegen 06:30 Uhr, da wir zur Abnahme des Leistungsabzeichens der THW-Jugend nach Donauwörth aufbrachen. Gegen 07:00 Uhr starteten wir dann unsere ca. 1 1/2 stündige Fahrt nach Donauwörth. 

In Donauwörth angekommen parkten wir unsere Fahrzeuge, danach mussten wir zum Meldekopf und uns anmelden. Daraufhin nahmen wir in der Fahrzeughalle, der Wartebereich für die Prüflinge, des OV Donauwörth Platz und stärkten uns mit Butterbrezen und Getränken. Nachdem dem alle Teilnehmer angekommen und angemeldet waren, ging auch schon der theoretische Prüfungsteil los, hierzu wurden die Prüflinge aufgeteilt ein zwei Gruppen, einmal die Bronze- und die Silber-/Gold-Prüflinge.

Nach der theoretischen Prüfung startete auch der praktische Prüfungsteil, bei dem jeder Teilnehmer fünf Stationen zubewätigen hatte und dabei sein können unter Beweis stellen musste. Eine der fünf Stationen war eine sogenannte Teamaufgaben, bei denen die gestellte Aufgabe im Team bewältigt werden musste. Diese Teams setzten sich aus Jugendlichen verschiedener Ortsverbände zusammen, um jeden einzelnen unabhängig von den anderen im Team zu bewerten, da sich die Prüflinge vor der Teamaufgabe noch nicht kannten.

Mittags gab es dann Nudeln mit Bolognese, gekocht durch die Logistik Verpflegung (LogV) des Ortsverbandes Dillingen. Nach der Mittagspause setzte sich der praktische Prüfungsteil den Nachmittag über fort, bis dann gegen 16:30 Uhr alle Teilnehmer an den verschiedenen Stationen ihre Prüfung abgelegt hatten. Sobald auch die letzten Prüfungsbögen ausgewertet waren gab es auch schon die Siegerehrungen über die bestandenen Prüfungen in Bronze, Silber und Gold.

 

Text: Florian W.
Fotos: THW-Jugend Freising
 
 
Wir verwenden Cookies.
Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Unter "KONTAKT" findest du weitere Informationen zum Datenschutz.