Letzte Aktualisierung der Seite:  26.12.2021

 

05.11.2016 - Abnahme des Leistungsabzeichen

 

Am Samstag, 05.11.16 stand für die Freisinger Jugendgruppe die Prüfung zum Leistungsabzeichen auf dem Dienstplan. Unsere Jugendbetreuer hatten uns schon wochenlang vorher auf diese Prüfung vorbereitet. Um 09:00 Uhr, und somit 2 Stunden vor Abfahrt zum Prüfungsort, dem Ortsverband München-Land, war Dienstbeginn und wir nutzten die Zeit um die Jugendbekleidung auf Vollständigkeit und Sauberkeit zu prüfen und nochmals einige Aufgaben wie Stiche und Bunde, Benennung von Werkzeugen im THW sowie einige Theoriefragen zu wiederholen.
Um 11:00 Uhr ging es dann endlich mit den THW-Fahrzeugen los zum Ortsverband München-Land in Haar, in dem die Abnahme des Leistungsabzeichens durchgeführt wurde. Die Prüfung selber begann mit der theoretischen Prüfung, die aus 10 Fragen rund ums THW bestand. Nach dem Mittagessen, Currywurst mit Pommes, ging es für uns dann an die praktische Prüfung. Diese bestand aus vier Teilen: Drei Einzelaufgaben und einer Teamaufgabe. In der Einzelprüfung mussten die Jugendlichen einen Ankerstich machen und eine Bindeleine vorschriftsmäßig aufschießen, die Komponenten einer Leiter korrekt Bennen und diese dann richtig besteigen. Ergänzt wurden die praktischen Einzelprüfungen durch die Abfrage der sechs Bestandteile eines Notrufs in der richtigen Reihenfolge und dem Benennen eines Werkzeugs zur Holzbearbeitung aus den Ausstattungssätzen des THW.
Bei der Teamaufgabe wurden Junghelferinnen und Junghelfer aus allen zur Prüfung angetretenen Jugendgruppen der Bayerischen THW-Jugend gemischt und jeweils 5er-Teams gebildet. Diese Teams, die, wie es in realen Einsätzen durchaus vorkommen kann, sich vorher nicht kannten, mussten nun gemeinsam eine verletzte Person mit der Krankentrage retten und diese durch einen Hindernisparcour transportieren. Auch diese Aufgabe absolvierten die zur Prüfung angetretenen Jugendlichen sehr gut.

Bis zur Übergabe der Leistungsabzeichen und Urkunden, die um 16 Uhr stattfand, verging die Zeit dann sehr langsam. Umso mehr freute es uns und unsere Betreuer, dass alle Freisinger Jugendliche mit Bravour die Prüfung zum THW-Jugendleistungsabzeichen bestanden hatten und mit stolzem Lächeln zum abschließenden Gruppenfoto antreten konnten. 

Zurück in der Unterkunft wurde die Einsatzbereitschaft der genutzten Fahrzeuge und Ausstattung wiederhergestellt und wir ließen den ereignisreichen und spannenden Tag gemeinsam bei einer Pizza langsam ausklingen.

Text: Carina W.
Fotos: THW-Jugend Freising
 
 
Wir verwenden Cookies.
Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Unter "KONTAKT" findest du weitere Informationen zum Datenschutz.