Letzte Aktualisierung der Seite:  26.01.2021

 

28.03.2015 - Erstes Freisinger Stockschützentunier in Wolfersdorf

Am vergangenen Samstag dem 28. März nahm die Jugendgruppe mit zwei Teams beim ersten Freisinger Stockschützenturnier des Sportverein Wolfersdorf teil. Bei dem Turnier handelte es sich um ein freies Turnier bei dem verschiedenste Organisationen, Vereine und Firmen teilnehmen konnten. Zweck des Turnieres war es, dass sämtliche Erlöse dem BRK Freising zugute kamen.

Natürlich ließ sich die Jugendgruppe die Einladung an das THW nicht entgehen und trat ebenfalls mit 5 Jugendlichen bei dem Turnier mit an. Mit insgesamt zwei Gruppen, einmal dem THW-Juniorenteam, bestehend aus Carina, Benjamin, Kevin und Fabian und einmal dem THW-Seniorenteam bestehend aus Marco, Wolfgang, Stefan (einem unserer Betreuer) und Benedict aus der Jugendgruppe fuhren wir am Samstagmittag mit dem nach Wolfersdorf.

An der Stockschützenhalle in Wolfersdorf angekommen wurden die insgesamt 23 Teams in drei Gruppen mit jeweils sieben bis acht Teams aufgeteilt. Und schon ging es los. Unser Juniorenteam schlug sich nicht schlecht wenn man bedenkt, dass alle Jugendlichen an diesem Tag zum ersten Mal an einem Stockschießen teilnahmen. So errungen unsere Jugendlichen doch kurzzeitig auch den dritten Platz in Ihrer Gruppe. Zum Turnierende erreichten Sie aber doch noch den siebten Platz von acht in Ihrer Gruppe. Beim Seniorenteam lief es durchaus besser sodass diese zum Turnierende in Ihrer Gruppe den vierten Platz von acht erreichten.

Als Sieger des Turnieres ging die TU Weihenstephan hervor welche in der Siegerehrung durch den Freisinger Landrat Josef Hauner den Wanderpokal erhielten.

Auch der Kreisgeschäftsführer des BRK Freising, Albert Söhl, bedankte sich bei allen Teams für die Zahlreiche Teilnahme und für die über 5.000 € die an diesem Tag für das BRK Freising gesammelt wurden.

Text: Stefan S.
Bilder: THW-Jugend Freising